Aus dem Leben?

Aus dem Leben? Kunstinstallation im Kunstpavillon, Alter Botanischer Garten

Aus dem Leben? lautet der Titel einer Kunstinstallation, die ab dem 26. August im Kunstpavillon des Alten Botanischen Gartens (Sophienstr. 7a) zu sehen sein wird.

Wie ist es, wenn man keine Wohnung hat und erfährt, dass man nicht mehr lange zu leben hat? Wie fühlt es sich an, wenn man ohne Familie und Gemeinschaft, ohne Freunde und vertraute Menschen seinem Lebensende entgegensieht? Mit diesen Fragen setzt sich das Gemeinschaftsprojekt von Hospizdienst DaSein e.V. und dem Münchner Netzwerk Wohnungslosenhilfe auseinander. Eine audiovisuelle Kunstinstallation gibt berührende Einblicke in die Perspektive von Betroffenen. Entstanden ist die Ausstellung unter kreativer Mitwirkung von Bewohner*innen und Klient*innen verschiedener Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe in München. Zu hören, zu erfahren, zu erspüren sind außerdem die Gedanken, Erlebnisse und Schilderungen wohnungsloser Menschen zum Thema.

„Ein Ort, wo man zuhause ist“

„Es hieß, ich hätte noch drei Monate zu leben. Ich hatte zwar keine Angst vor dem Tod, das hängt bei mir mit dem Glauben zusammen. Aber dass man darüber reden will, ja, auf jeden Fall. Da war es schon wichtig, dass man einen Ort hat, wo man zuhause ist.“ Tanja Frank, Künstlerin und Kunsttherapeutin ergänzt: „Was vor unseren Augen entstanden ist, verblüffte uns, überraschte uns und machte uns sprachlos. So viel Hingabe. So viel Lebenskraft. So viel Vertrauen.“

Öffnungszeiten

Die Ausstellung „Aus dem Leben?“ ist von Donnerstag, 26. August bis Sonntag, 29. August, wochentags von 14.00 bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 bis 20.00 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Vorheriger Beitrag
Hospiz- und Palliativforum München: „Telemedizin in der Palliative Care“
Nächster Beitrag
Unser Beitrag zum Welttag der Patientensicherheit am 17.09.2021
Hospiz- und Palliativnetzwerk München - Werden Sie Teil des Netzwerkes
Werden Sie Teil des Netzwerkes

Es lohnt sich, Hospizkultur und Palliativkompetenz zu stärken.

Hospiz- und Palliativnetzwerk München - Für Bürger*innen
Für Bürger*innen

Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und Unterstützung.

Hospiz- und Palliativnetzwerk München - Netzwerk
Für Fachkräfte

Lernen Sie das Netzwerk kennen.

Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland
Menü